nach oben
13.05.2016

Mehr Unfälle mit Alkohol im Mai

Karlsruhe/Pforzheim. Im Bereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe gibt es im Mai erneut einen starken Anstieg alkoholbedingter Unfälle. 2015 waren im Mai die höchsten Zahlen von Alkoholunfällen zu verzeichnen, wobei jeder fünfte auf einen alkoholisierten Radfahrer zurückging.

„Allein in den ersten zehn Maitagen registrierte die Polizei schon elf Unfälle unter Alkoholeinwirkung“, so Joachim Zwirner, Leiter des Referats Verkehr. Die Mehrzahl ereignete sich zwischen 17 und 6 Uhr, gut die Hälfte am Wochenende. Bei Kontrollen wurden im selben Zeitraum 32 Verkehrsteilnehmer gestoppt, ehe es zum Unfall kommen konnte. Die Kontrollen werden fortgeführt. pol