118493164
Einbrüche, Sachbeschädigungen und entfernte Gullydeckel - kein Vergnügen für die Laden- und Autobesitzer. 

Mehrere Einbrüche und Sachbeschädigungen am Wochenende hielten Polizei auf Trab

Pforzheim. Kein ruhiges Wochenende hatten die Polizeibeamten im Pforzheimer Stadtgebiet. Geich mehrfach kam es zu Einbrüchen und Sachbeschädigungen. So verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zugang zu einem Geschäft und erbeuteten Bargeld. 

Der Einbruch fand laut Polizei irgendwann zwischen Samstag 16 Uhr und Sonntag 19.40 Uhr in der Bleichstraße statt. Die unbekannten hebelten die  Eingangstüre auf und verursachten so einen Sachschaden von rund 500 Euro. Der Wert des Diebesguts liegt dagegen bei etwa 60 Euro.

Nur wenige Gehminuten entfernt versuchten bislang unbekannte Täter am Sonntag gegen 0.35 Uhr in einen Gemeindesaal an der Benckiserstraße einzubrechen, wurden dabei jedoch gestört. Eine Zeugin vernahm verdächtige Geräusche und alarmierte die Polizei. Die Tatverdächtigen kletterten zunächst über ein Eingangstor und verschafften sich so Zutritt zum Grundstück. Den Versuch ein Fenster aufzuhebeln, brachen die Unbekannten ab und flüchteten. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Ob es sich möglicherweise um die gleichen Tatverdächtigen handeln könnte, wurde von der Polizei gegenüber PZ-news nicht bestätigt. Jedoch werde diese Möglichkeit im Zuge der Ermittlungen nicht ausgeschlossen.

Zeugen oder Hinweisgeber in beiden Fällen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Pforzheim-Süd in Verbindung zu setzen unter Telefon (07231) 186 - 3311.

Warenverkaufsautomat aufgebrochen

Am Samstag zwischen 24 Uhr und 2.30 Uhr wurde ein Warenverkaufsautomat aufgebrochen, an dem sich Kunden auch nach Ladenschluss mit Lebensmitteln versorgen können. Auch in diesem Fall lag der Wert der Beute deutlich unter dem Sachschaden, der von den unbekannten Dieben verursacht wurde - Etwa 180 Euro Bargeld konnten die Täter stehlen - Der verursachte Schaden liegt bei etwa 2300 Euro.

Wer Hinweise zu den Tätern oder dem Tathergang an sich hat, kann diese dem Polizeirevier Pforzheim-Nord mitteilen unter Telefon (07231) 186 - 3211. 

Autos aufgebrochen und Gullydeckel entfernt

Auch Am Enzenloch mussten die Polizeibeamten tätig werden. Hier schlugen ebenfalls unbekannte Täter die Scheiben von vier Autos ein und entwendeten verschiedene Wertgegenstände. Der größte Teil der gestohlene Gegenstände konnte wenig später in einer angrenzenden Böschung gefunden werden. Die Diebe behielten dafür eine Markenhandtasche und ein Smartphone.

Neben einem der aufgebrochenen Fahrzeuge wurden zudem zwei Gullydeckel entfernt. Einer der Deckel konnte ebenfalls in der Böschung aufgefunden werden. Eine Sicherung des zweiten Gullys wurde entsprechend veranlasst.

Auch im östlichen Enzkreis kam es am Wochenende zu Einbrüchen:

Diebe haben es auf Firmen und Pfarrhaus abgesehen: Gleich drei Einbrüche am Wochenende im östlichen Enzkreis