nach oben
© Symbolbild: Seibel
30.09.2017

Mercedes-Fahrer provoziert Auffahrunfall auf Hachelallee und flüchtet

Pforzheim. Drei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich auf der Hachelallee ereignet hat. Der Unfallverursacher, ein unbekannter Mercedes-Fahrer, flüchtete.

Zwei Audi waren am Samstag um 13.20 Uhr auf der Hachelallee stadtauswärts unterwegs, als in Höhe vin Hausnummer 98 ein Mercedes aus einer Wendeschleife herausfuhr. Der erste Audi konnte einen Zusammenstoß mit dem Mercedes durch eine Notbremsung verhindern, der zweite Audi fuhr allerdings auf den ersten auf. Der Mercedes, der mit einem Fahrer und einer Beifahrerin besetzt war, wurde selbst nicht beschädigt und fuhr in stadtauswärts davon, ohne sich um den von ihm verursachten Unfall zu kümmern.

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat Pforzheim, Telefon (07231) 186-4100 entgegen.