nach oben
An der Jörg-Ratgeb-Straße ereignete sich die Beziehungstat.  Ketterl
An der Jörg-Ratgeb-Straße ereignete sich die Beziehungstat. Ketterl
26.09.2016

Messerstichopfer auf dem Weg der Besserung

Außer Lebensgefahr ist nach Polizeiangaben der 41-jährige Mann, der am Donnerstag vergangener Woche in einem Mehrfamilienhaus von seinem 36 Jahre alten Bruder niedergestochen wurde.

Details werden nicht genannt

Vielleicht könne das schwer verletzte Opfer in den nächsten Tagen auf eine Normal- statt Intensivstation verlegt werden, erklärte Polizeisprecher Fritz Bachholz auf Nachfrage der „Pforzheimer Zeitung“. Zu Details der Bluttat im östlichen Teil der Jörg-Ratgeb-Straße gab die Staatsanwaltschaft als die Ermittlungen leitende Behörde auch am Montag noch keinen Kommentar ab – „aus ermittlungstaktischen Gründen“. Am Freitag hatte der Haftrichter am Amtsgericht Haftbefehl erlassen und Untersuchungshaft angeordnet – wegen versuchten Totschlags (die PZ hat berichtet).