AdobeStock_30346701
Auf der A8 hat die Verkehrspolizeiinspektion Pforzheim am Dienstag zwischen 9 und 14 Uhr die Geschwindigkeit von mehr als 4.800 Fahrzeugen in Fahrtrichtung Stuttgart überwacht. 

Mit 170 Sachen über die A8: Pforzheimer Polizei kontrolliert Geschwindigkeit

Karlsbad. 172 Sachen auf dem Tacho statt der erlaubten 120 Kilometer pro Stunde: Auf der A8 hat die Verkehrspolizeiinspektion Pforzheim am Dienstag zwischen 9 und 14 Uhr die Geschwindigkeit von mehr als 4.800 Fahrzeugen in Fahrtrichtung Stuttgart überwacht.

Mehr als 90 Autofahrer müssen laut Mitteilung mit einem Bußgeld und fünf davon mit einem Fahrverbot rechnen. Trauriger Spitzenreiter war ein Autofahrer, der mit einer gemessenen Geschwindigkeit von 172 Kilometern pro Stunde bei erlaubtem Tempo 120 unterwegs war.

AdobeStock_236183328
Pforzheim

Im Nebel: Raser fährt mit Tempo 109 über die Wilferdinger Höhe

Außerdem waren insgesamt 100 Lkw-Fahrer zu schnell unterwegs. Am negativsten fiel hier ein Fahrer, auf der mit 102 statt erlaubter 80 Kilometer pro Stunde unterwegs war.

Das Polizeipräsidium will die Kontrollen auch weiterhin konsequent fortführen.