nach oben
03.06.2010

Mit Schwung von der Autobahn auf die B 10

Der künftige „Knoten“ an der Autobahn-Anschlussstelle West zeichnet sich mehr und mehr ab. Für die Autobahn wird die Zu- und Abfahrt nach Fertigstellung des Zehn-Millionen-Euro-Projekts über eine Brücke führen, die die B 10 überqueren wird. Der künftige Fahrbahnverlauf ist zum Teil schon zu erkennen. Für das Herstellen der Anschlüsse und für Vorbereitungen des Brückenbaus müssen die Karlsruher Straße sowie die Autobahnzu- und -abfahrt demnächst für rund vier Wochen gesperrt werden. Der Bau des „Knotens“, er soll Anfang 2012 fertiggestellt sein, gilt als Auftakt für die künftige Westtangente. Wann die kommen wird, ist weiter ungewiss. /ef-te

Leserkommentare (0)