nach oben
Eine Spende für den Wildpark: Edda Britsch, Vorsitzende des Arbeiterbildungsvereins, Christine Stavenhagen, Vorsitzende des Wildparkfördervereins, Siegfried Braun und Birgit Kiunke vom Arbeiterbildungsverein (von rechts).
Eine Spende für den Wildpark: Edda Britsch, Vorsitzende des Arbeiterbildungsvereins, Christine Stavenhagen, Vorsitzende des Wildparkfördervereins, Siegfried Braun und Birgit Kiunke vom Arbeiterbildungsverein (von rechts).
02.11.2015

Mit Spende soll Waldrapp-Voliere errichten werden

Pforzheim.Ende nächsten Jahres soll der Spatenstich für die Waldrapp-Voliere erfolgen: Christine Stavenhagen, Vorsitzende des Wildparkfördervereins mit seinen 300 Mitgliedern, hat sich deshalb besonders über die Spende des Arbeiterbildungsvereins in Höhe von 10 000 Euro gefreut.

Eine soll hohe Summe erhalte sie als Einzelspende selten. Der Arbeiterbildungsverein unterstützt mit dem Erlös seines Vereinsheims besonders drei große Projekte Die Wahl war den Mitgliedern in Sachen Voliere nicht schwergefallen, sagt Vorsitzende Edda Britsch.

Mehr lesen Sie am Dienstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.