760_0900_55839_.jpg
Gemeinsam für ein autofreies Würmtal: Tino Schulze (Ortsverwaltung Würm), Philipp Maier (Agentur „erlebnisbereit“), Rüdiger Nestler (Ortsvorsteher Würm), Rüdiger Fricke (WSP), Thomas Schröder („erlebnisbereit“), Bürgermeister Frank Spottek und Mitarbeiterin Jennifer Hoffmann ( beide Tiefenbronn, von links). Schaefer 

Mit dem Rad durchs Würmtal - „Mobil ohne Auto“

„Mobil ohne Auto“ hat am Sonntag, 19. Juni, für Familien viel zu bieten. Spaß, Spiel und gutes Essen an den Stationen entlang der 16 Kilometer.

Ob Gaststätten, Vereine, der Stall Fitz Patric, der Bildhauer Bernd Bippes oder der Musikverein Mühlhausen: 35 Organisationen werden am Sonntag, 19. Juni, von 10 bis 18 Uhr die 16 Kilometer lange Strecke vom Kupferhammer bis Mühlhausen mit Spiel, Spaß, Musik und gutem Essen bereichern. Die Strecke ist von 8 bis 19 Uhr gesperrt.

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.