nach oben
Mit dem Rollstuhl im Hochgebirge: Auch Kevin Holstein nahm in einem Trekking-Bob an der ungewöhnlichen Tour in den österreichischen Alpen teil.
Mit dem Rollstuhl im Hochgebirge: Auch Kevin Holstein nahm in einem Trekking-Bob an der ungewöhnlichen Tour in den österreichischen Alpen teil. © Privat
02.09.2011

Mit dem Rolli auf den Berg

PFORZHEIM. Kevin Holstein, ein 19-jähriger Rollstuhlfahrer aus Eutingen, war mit einer rund 30-köpfigen Expedition auf einer Tour auf dem Dachsteinmassiv unterwegs.

Zahlreiche Helfern sowie ein Kamera-Team, das eine Dokumentation über die "Rolli-Extreme-Tour" für die Sender 3sat und Kabel 1 drehte, begleitete die ungewöhnlichen Abenteurer. Die Belastungen der mehrtägigen Tour ließen den 19-Jährigen nicht kalt, aber das Zusammengehörigkeitsgefühl in der Gruppe sei großartig gewesen.