AdobeStock_191613783
Der 33-Jährige saß erheblich alkoholisiert hinter dem Steuer. 

Mit über 3 Promille am Steuer: 33-Jähriger baut betrunken und ohne Führerschein Unfall

Pforzheim. Ohne Führerschein, dafür aber unter dem erheblichen Einfluss von Alkohol hat ein 33-jähriger VW-Fahrer am Montagabend in Pforzheim einen Verkehrsunfall verursacht.

Gegen 19.40 Uhr fuhr er aus einer Grundstücksausfahrt quer über die Fahrbahn in den fließenden Verkehr der Eutinger Straße ein und kollidierte dort frontal mit dem in Richtung Innenstadt fahrenden Seat eines 24-jährigen Fahrers. Der Seat-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der VW-Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war und unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem 33-Jährigen einen Wert von über drei Promille, weshalb er eine Blutprobe abgeben musste.

Zur Reinigung der Fahrbahn waren Einsatzkräfte der Feuerwehr hinzugezogen worden. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf geschätzte 18.000 Euro.