nach oben
Eine leichtverletzte Person und etwa 18.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmittag in Pforzheim ereignete. Foto: Seibel © Seibel
04.03.2015

Mitten in Pforzheim: VW kollidiert mit Mazda und bleibt auf Dach liegen

Ein 64-jähriger VW-Fahrer ist bei einem Unfall in der Wilferdinger Straße in Pforzheim mit seinem Auto auf dem Dach gelandet. Gegen 13 Uhr wollte ein 42-Jähriger mit seinem Mazda aus einer Tankstelle herausfahren. Dabei übersah er offensichtlich den stadtauswärts fahrenden VW-Fahrer.

Bildergalerie: VW bleibt nach Kollision auf dem Dach liegen - Fahrer leicht verletzt

In Folge dessen kam es zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Durch den seitlichen Aufprall geriet der Volkswagen leicht ins Schleudern und fuhr nach rechts eine Böschung hinauf. Hier stieß das Auto auf eine Mauer, kippte zur Seite und kam letztlich auf dem Dach zum liegen. Der 64-jährige Fahrer wurde dabei leicht verletzt.

Die verständigten Rettungskräfte kümmerten sich um eine seine Erstversorgung. Der Unfallverursacher kam indessen ohne Blessuren davon. Der VW musste zunächst geborgen und anschließend abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 18.000 Euro.