nach oben
11.06.2019

Motorradfahrer prallt auf VW - Polizei nimmt pöbelnden Passant mit

Pforzheim. In hohem Bogen auf die Straße geflogen ist ein Motorradfahrer, der am Dienstagabend auf der Kreuzung Post-/Kiehnlestraße gegen einen VW Golf geprallt ist. Dabei wurde der Biker schwer verletzt, während die Golf-Fahrerin unversehrt blieb.

Nach Angaben von Augenzeugen war der Biker kurz nach 17 Uhr mit hoher Geschwindigkeit auf der Kiehnlestraße in Richtung Hilda-Gymnasium unterwegs, als die VW-Fahrerin aus der Poststraße herausrollte. Der über das Auto geschleuderte, vorfahrtberechtigte Motorradfahrer wurde von einer zufällig vorbeikommenden Ärztin versorgt, die nach Zeugenangaben mit großer Souveränität alle nötigen Unfallmaßnahmen einleitete, bevor dann die Rettungskräfte am Unfallort eintrafen und den Mann ins Krankenhaus brachten. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Ein pöbelnder Passant musste schließlich von der Polizei zu Boden gebracht und mit Handschellen ruhiggestellet und mit auf die Wache genommen werden. Weitere Details konnten bis Redaktionsschluss nicht mehr geklärt werden.

Motorradfahrer wird bei Unfall in Poststraße verletzt