nach oben
01.06.2012

Motorradfahrer rast unter Einfluss von Betäubungsmitteln in Kontrolle

Pforzheim. Bei der Kontrolle eines 44-jährigen Motorradfahrers am Freitagmorgen stellten die Beamten fest, dass der Mann vor Antritt der Fahrt Betäubungsmittel konsumiert hatte.

Zuvor war der Mann bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Süd und Pforzheim-Ost aufgefallen, als er mit 146km/h bei zulässigen 100km/h gemessen wurde. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und er musste eine Blutprobe abgeben. Eine Strafanzeige wird folgen.