nach oben
22.07.2012

Motorradfahrer verliert Kontrolle auf der A 8

Pforzheim. Aus bislang noch ungeklärter Ursache verlor am Sonntag gegen 13.30 Uhr ein Motorradfahrer auf der A 8 in Fahrtrichtung Karlsruhe zwischen den Anschlussstellen Heimsheim und Pforzheim-Süd die Kontrolle über sein Zweirad.

Bildergalerie: Motorradfahrer verunglückt auf A8 - Helikopter im Einsatz

Der 51-Jährige kam mit seiner Maschine der Marke „Moto Guzzi“ ins Schleudern, kam zu Fall und stürzte auf dem Seitenstreifen. Laut Angaben der Autobahnpolizei waren keine anderen Autos am Unfall beteiligt, die Zeugen hatten jedoch schnellstmöglich die Rettungskräfte alarmiert. Da es sich um einen Unfall mit Motorrad handelte, wurde sicherheitshalber ein Rettungshubschrauber angefordert. Letztlich konnte der 51-Jährige aber mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden, wo er weiter untersucht wurde. Die Polizei geht aber davon aus, dass es sich nicht um schwerwiegende Verletzungen handelt. Die Schadenshöhe beziffern die Beamten auf rund 7000 Euro. sim