nach oben
Motorrad_8_7.jpg
29.04.2012

Motorradunfall: 23-Jähriger fährt in Gegenverkehr

Pforzheim. Zu einem Motorradunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer ist es am Samstagabend in Pforzheim gekommen. Um 16.37 Uhr fuhr der 23-jährige Fahrer auf der Dietlinger Straße aus Pforzheim in Richtung Keltern.

Bildergalerie: Motorradunfall in der Dietlinger Straße bei Pforzheim

Auf Höhe des Brötzinger Schützenhauses überholte der Motorradfahrer in einer scharfen Rechtskurve ein Auto mit Anhänger. Dabei übersah er den Gegenverkehr und prallte mit einem entgegenkommenden Dacia zusammen. Das Motorrad kam von der Straße ab und landete zwei Meter links neben der Straße an einem Maschendrahtzaun. Der Fahrer trug zwar einen Helm, aber keine Schutzkleidung, weshaab er schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Die 36-jährige Dacia-Fahrerin und ihre beiden Beifahrer wurden nicht verletzt. Der Schaden am Motorrad beträgt 9000 Euro. Am Auto beträgt der Schaden 4000 Euro.

Leserkommentare (0)