nach oben
01.05.2010

Motsi Mabuse weiter im Rennen bei "Let's dance"

KÖLN/PFORZHEIM.Die vierte Live-Show von 'Let's Dance' stand im Zeichen des Quicksteps und des Paso Doble. Sechs Paare tanzten nacheinander in den Mai, doch auch dieses Mal platzte für eins der Teams der Traum vom "Dancing Star 2010". Brigitte Nielsen und Oliver Tienken bekamen die wenigsten Stimmen und mussten 'Let's Dance' verlassen. Motsi Mabuse vom Schwarz-Weiß-Club Pforheim bleibt mit ihrem Tanzpartner Rolfe Schneider im Rennen.

Nachdem die Jurymitglieder Joachim Llambi und Isabel Edvardsson die beiden Tänze vorgeführt hatten, machten Sophia Thomalla und Massimo Sinató den Anfang. Zu dem Song 'Maneater' gaben sie einen Paso Doble zum Besten. Joachim Llambi lobte die "durchgängige Leistung" des Paares und die viele Emotionen. Isabel Edvardsson war ebenfalls begeistert: "Supergut! Die Körperspannung war perfekt da. Ihr hattet sehr viel Power und Kraft!" Insgesamt gab es 29 Punkte für das erste Paar.

Weiter ging es mit Nina Bott und Roberto Albanese, die sich an einem Quickstep zu dem Song 'Valerie' versuchten. Nina, die durch eine Wasseransammlung im Knie die ganze Woche über schwer angeschlagen war, hüpfte in sogenannten "Dance-Sneakers" die schnellen Quickstep-Schritte, als wäre nie etwas passiert. Für diese Leistung gab es Lob von Joachim Llambi: "Ich war sehr positiv überrascht! Man hat euch angesehen, dass ihr Spaß hattet. Im Großen und Ganzen hat mich das unterhalten!" Für Roberto, der Nina beim Training bis an ihre Grenzen bringen wollte, gab es Kritik von Peter Kraus: "Schont eure Schützlinge mehr! Ich möchte, dass die Mädels überleben!" Nina wurde von ihm anschließend zur "Königin der Schmerzen" ernannt. Modeschöpfer Harald Glööckler, der aus Maulbronn-Zaisersweiher stammt, war von der Schauspielerin verzaubert: "Du lächelst immer trotz der Schmerzen!" Insgesamt gab es am Ende 26 Punkte von der Jury.

Brigitte Nielsen und Oliver Tienken waren das dritte Paar des Abends. Sie tanzten zu dem Song “We Will Rock You” ebenfalls einen Paso Doble. Als besonderes Highlight haben sie sich eine Hebefigur ausgedacht, mit der sie aber bei Joachim Llambi nicht punkten konnten: "Es waren mir zu wenige Paso-Doble-Figuren drin. Zu viele Aggressionen! Es sollte ein bisschen differenzierter sein."

Harald Glööckler hingegen lobte das Paar "Ihr seid außergewöhnlich. Ihr seid ein tolles Team und verzaubert uns!" Für diese positive Kritik gab es von Brigitte dieses Mal nicht wie sonst einen Kuss für Llambi, sondern für Harald. Der Juror war hin und weg: "Das törnt mich an!"
Aber auch Moderator Hartwich ging nicht leer aus. Gleich nach dem Jury-Urteil bekam auch er einen Kuss auf den Mund. Für Brigitte und Oliver gab es insgesamt 22 Punkte.

Den nächsten Quickstep tanzten Raùl Richter und Melissa Ortiz-Gomez zu dem schnellen Song 'Jungle Drum'. Die Leistung der beiden spaltete die Jury. Von Joachim Llambi gab es vernichtende Kritik: "Ich sage so was selten, aber es war scheiße! Raùl, die Favoriten-Rolle bist du los. Das war eine Katastrophe.“ Verteidigt wurde der Schauspieler hingegen von Isabel: "Standardtanz ist für einen Mann viel schwieriger!“ Von Harald Glööckler gab es ausschließlich Lob: "Du hast die richtige Frau an der Hand. Ich finde euch erfrischend! Ich fand euch klasse!" Für diese Leistung verteilte die Jury 25 Punkte.

Weiter ging es mit Sylvie van der Vaart und Christian Bärens, die sich an einem Paso Doble zu 'Pirates of the Caribbean' versuchten. Die Jury war sich über die gute Leistung des Teams einig und belohnte die beiden mit 31 Punkten. "Ich bin völlig begeistert! Ihr seid ein tolles Paar, das Outfit – eine Sensation! Ihr habt mich heute nach Spanien entführt", schwärmte Harald Glööckler, während Joachim Llambi Sylvies "gute Entwicklung" lobte. Allerdings gab er ihr den Tipp, an ihren Drehungen zu üben.

Den letzten Tanz, einen Quickstep zu 'Muppet Show', legten Rolfe Scheider und Motsi Mabuse aufs Parkett. "Es war viel aus dem Takt. Es war aber heute der zweitbeste Quickstep. Du hast Haltung bewahrt", urteilte Joachim Llambi. Bei Harald Glööckler konnte Rolfe auf ganzer Linie punkten: "Du bist herzerfrischend! Du bist eine ehrliche Haut und machst immer gute Laune! Es war tolle Unterhaltung!" Neben kleinen Kritikpunkten gab es von Isabel ebenfalls Lob: "Ihr seid eine Bereicherung für die Show!" Dennoch gab es lediglich 21 Punkte von der Jury.