nach oben
Zum Niederknien: Albert Heit macht seiner Freundin Anne-Carin Mohaupt mitten auf dem Weihnachtsmarkt einen Antrag. Vor den Augen etlicher Zaungäste sagt sie Ja.
11.12.2015

Musikalischer Heiratsantrag auf dem Weihnachtsmarkt

In der abendlichen Kälte wurde es Passanten am Freitagabend warm ums Herz. Mitten auf dem Weihnachtsmarkt machte Albert Heit seiner Anne-Carin einen Heiratsantrag. Und sie hat Ja gesagt, oder besser: gerufen! Vor zwei Jahren hatten sie an gleicher Stelle Straßenmusikanten gelauscht und waren sich nähergekommen.

Weil den 25-jährigen Pforzheimer, der als stellvertretender Marktassistent für Rewe in Bad Herrenalb arbeitet, und Anne-Carin Mohaupt (23), Studentin für Ernährungsmanagement und Diätetik in Hohenheim, die Liebe zur Musik eint, hatte Albert Heit die Idee zu dieser romantischen Einlage. An Gitarre und Mikro präsentierte das Paar Popsongs, ehe Albert ihr die alles entscheidende Frage stellte. Für das junge Glück, aber auch für die Zuschauer – darunter etliche Freunde der Beiden mit Wunderkerzen in den Händen – ein unvergesslicher Moment. erb

Bildergalerie: Heiratsantrag auf dem Weihnachtsmarkt

Leserkommentare (0)