nach oben
© Symbolbild: dpa
16.09.2017

Nach Auffahrunfall brennt Opel Corsa auf A8 komplett aus

Pforzheim. Ein Leichtverletzter, ein ausgebranntes Fahrzeug und eine kurzzeitige Vollsperrung der Autobahn: So lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitag auf der A8 Höhe in der Anschlussstelle Pforzheim-Süd. Nach einem Auffahrunfall war ein Opel Corsa in Brand geraten.

Auto brennt auf der A8 bei Pforzheim Süd aus

Kurz nach 17 Uhr prallte die Fahrerin eines Opel Corsa auf einen Porsche Cayenne. Beide Fahrzeuge blieben auf dem Standstreifen stehen. Dort traten zuerst Rauch, dann Flammen aus dem Corsa, der schließlich komplett ausbrannte. Die Fahrerin und ihr Beifahrer konnten sich vorher in Sicherheit bringen.

Der Beifahrer wurde bei dem Aufprall leicht verletzt und zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Die A8 wurde während der Löscharbeiten für kurze Zeit gesperrt, damit die Feuerwehr entgegen der Fahrtrichtung an den Brandort eilen konnte.