nach oben
28.03.2013

Nach Auffahrunfall leicht verletzt

Ispringen. Eine leicht verletzte Person sowie 9.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmittag kurz vor 14 Uhr auf der Landstraße 570 in Ispringen ereignete.

Ein 24-jähriger Audi-Fahrer befuhr die Landstraße 570 von Pforzheim in Richtung Ispringen, als er an der Abzweigung zum Wohngebiet Im Mahler an der dortigen Ampelanlage verkehrsbedingt sein Fahrzeug bis zum Stillstand abbremste. Der dahinter fahrende 19-jährige Peugeot-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Vordermann auf.

Der 19-jährige Unfallverursacher musste zur ambulanten Behandlung in ein Pforzheimer Krankenhaus verbracht werden. Am Peugeot entstand ein Schaden in Höhe von 5.000 Euro und am Audi in Höhe von 4.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.