760_0900_107613_AdobeStock_35930760.jpg
Allein der Weg in den Bus ist mit Kinderwagen eine Herausforderung. Symbolbild: Fotolia 

Nach Busunglück mit Frau und Baby: Eltern mit Kinderwagen haben im öffentlichen Nahverkehr offensichtlich echte Probleme

Pforzheim. Sie können sich in der Familie nur ein Auto leisten oder wollen es stehen lassen, um die Umwelt zu schonen – für die Zukunft ihrer Kinder. Doch einfach wird es Eltern nicht gemacht, Busse im öffentlichen Nahverkehr zu nutzen. Sogar mit Verletzungen endete der Versuch am vergangenen Samstag für eine 28 Jahre alte Mutter und ihre anderthalbjährige Tochter. Auch andere Beschwerden von Fahrgästen haben die „Pforzheimer Zeitung“ jüngst erreicht. Kritik wird am Verhalten von Busfahrern geäußert – aber auch an jenem anderer Fahrgäste.

„Es macht absolut keinen Spaß mehr, mit einem Kinderwagen oder Buggy Bus zu fahren, entweder ist der Bus zu überfüllt, so dass kein Wagen mehr reinpasst, oder

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?