nach oben
16.02.2012

Nach Unfall: Autos abgeschleppt – Fahrer unverletzt

Pforzheim. Glück im Unglück hatten am Mittwoch um 6.00 Uhr zwei Autofahrer, die in Pforzheim miteinander kollidierten. Ihre Autos wurden derart in Mitleidenschaft gezogen, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die beiden Fahrer blieben jedoch unverletzt und kamen mit einem Schrecken davon.

Der Verkehrsunfall ereignete sich auf der Landesstraße 621. Der 22-jährige männliche Unfallverursacher fuhr mit seinem Renault Twingo auf der L 621 in Fahrtrichtung Pforzheim. Wegen der Witterungsverhältnisse geriet er in den Gegenverkehr prallte mit einer 27-jährigen Seat-Fahrerin zusammen. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt etwa 4.000 Euro. pol/hol