nach oben
Bei einem Zusammenstoß in der Pforzheimer Oststadt sind zwei Personen verletzt worden. © ef-te
12.09.2016

Nach Unfall: Zwei Verletzte und Verkehrschaos in Oststadt

Pforzheim. Beim Zusammenprall zweier Autos auf der Eutinger Straße (B10) in Höhe der Fondelystraße in Pforzheim sind am Montag um 13.42 Uhr zwei Menschen verletzt worden. In der Folge staute sich der von der Innenstadt kommende Verkehr bis zur Unfallstelle auf der B10 und auch in der Gegenrichtung kam es zu langen Wartezeiten, bevor sich die Autofahrer einen Weg über die Zeppelinstraße suchten.

Bildergalerie: Nach Unfall: Zwei Verletzte und Verkehrschaos in Oststadt

Nach den Feststellungen der Verkehrspolizei war ein 30-jähriger Autofahrer in der baustellenbedingt auf zwei Spuren verengten Eutinger Straße stadteinwärts unterwegs. Wohl aus Unachtsamkeit geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß dort seitlich mit dem Wagen eines 24-Jährigen zusammen. Beide Autofahrer erlitten Prellungen und weitere kleinere Verletzungen, die ambulant im Krankenhaus versorgt werden konnten. Zur Ersthilfe waren Rettungsteams der Hilfsdienste im Einsatz.

Beide Unfallfahrzeuge, an denen ein Schaden von insgesamt 9000 Euro entstand, mussten abgeschleppt werden. Die Fahrbahn war bis gegen 15.05 Uhr gesperrt. Mehrere Busse standen im Stau, andere Autofahrer versuchten ihr Glück auf Umwegen durch die Wohngebiete der Oststadt, doch auch hier kam es laut Augenzeugen zu erheblichen Verzögerungen.