AdobeStock_213880035
   Foto: Symbolbild Adobe Stock

Nach Vielzahl von Wasserrohrbrüchen soll Würms Wassernetz besser werden: Welche fünf Leitungen als erstes saniert werden sollen

Pforzheim. Lange hatte der Ortsteil auf die von den Stadtwerken angekündigte Untersuchung zum Leitungsnetz gewartet. In der Vergangenheit gab es eine Vielzahl von Wasserrohrbrüchen im Trinkwassernetz des topografisch schwierigen Ortsteils Würm. Aus diesem Grund haben die Stadtwerke Pforzheim im Jahr 2019 das Verteil- und Transportnetz der Trinkwasserversorgung untersucht. Am Donnerstag stellte Bernd Hagenbuch, SWP-Bereichsleiter Netze, dem Ortschaftsrat Würm die Ergebnisse vor.

Untersucht worden seien insgesamt knapp elf Kilometer Transport- und

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?