nach oben
Das Innenleben des Corsa gibt es nicht mehr. Die nackte Karosserielässt noch nicht ahnen, wie heiß der umgebaute Opel einmal aussehen wird. © tv-bw
04.03.2011

Nackter Corsa: "Pimp my car" läuft auf Hochtouren

PFORZHEIM. 16 Schüler, 125 Tage und ein Ziel: Einen alten Opel Corsa umbauen in einen Rennwagen. Bei der Aktion „Pimp my car“ bauen junge Kfz-Lehrlinge in ihrer Freizeit in der neuen Alfons-Kern-Schule ein biederes Straßenfahrzeug zu einem attraktiven Cup-Car um. Das Auto wird dann bei der Automobil-Jubiläumsshow „Motorissimo“ am Samstag, 25. Juni, auf der Hauptbühne vor den Pforzheimer Schmuckwelten gezeigt.

Bildergalerie: "Pimp my car": Kfz-Lehrlinge nehmen Opel Corsa auseinander

Alles läuft planmäßig. Die Schüler haben bis jetzt vier Nachmittage an dem Wagen gebastelt. Das Auto wurde zerlegt. Stoßstangen und Räder sind ab. Die Sitze und die komplette Innenverkleidung wurden entfernt. Es blieb nur noch die Karosserie.

Jetzt geht es ans Lackieren. Welche Farbe der Rennwagen einmal bekommt, steht noch nicht fest. Die Favoriten: Weiß oder Gelb. Näheres dazu wird PZ-news in der nächsten Folge von „pimp my car“ zeigen. tv-bw

Leserkommentare (0)