Weiber
PZ-Chefredakteur Magnus Schlecht ließ sich die Krawatte abschneiden. 

Närrische Weiber gehen Chefredakteur ans Revers

Pforzheim. Er hatte keine Chance: Drei närrische Damen haben am Donnerstag die Redaktion der "Pforzheimer Zeitung" geentert und sind auf der hartnäckigen Suche nach einem Opfer schnell fündig geworden. PZ-Chefredakteur Magnus Schlecht ergab sich schmunzelnd der Übermacht und ließ die Besucherinnen zur Feier der Weiberfastnacht gern ans Revers. Renate Rauser, Veronika Joos und Dietlinde Hess vom Verein Fasnetumzug Dillweißenstein freuten sich diebisch über die Beute.

P1000819.jpg
Bildergalerie

Schnipp-Schnapp: Närrische Weiber gehen PZ-Chef ans Revers

Es sollte nicht die einzige Krawatte sein, die das Trio kappte. Den Chef einer Pforzheimer Bank und drei Busfahrer hätten sie bereits um die Spitzen ihrer Schlipse gebracht, berichtete die kostümierten Frauen, das gut gelaunt weiterzog. Zum heutigen "Schmotzigen" ist die gesamte Region nun endgültig in närrischer Hand.