760_0008_8996245_Pforzemer_Mess_Freitag_12
Mit Christin (links) und Jessica geht’s in der „Crazy Mouse“ rasant bergab. 

Nervenkitzel pur: Diese Attraktionen und Neuheiten sind auf der Pforzemer Mess geboten

Computerspiele sind nur was für Stubenhocker? Von wegen! Die Pforzemer Mess beweist das Gegenteil. „Laser Pix“ ist nur eine von etlichen Neuheiten und Attraktionen, die das Herz von Kirmesfreunden höher schlagen lassen.

Mit Deutschlands erster transportabler interaktiver Bahn ermöglicht die Firma Jehn aus Worms erstmals eine Fahrt, bei der Besucher selbst zum Superhelden werden können.

Bei „Laser Pix“ tauchen sie ein in ein eigens geschaffenes Video-Spiel. Hier gilt es, mit Laser-Boostern so viele Zielscheiben wie möglich – ob versteckt, beweglich oder animiert – zu treffen. Die Spieler holen sich den absoluten Highscore oder spielen im Duell gegen ihren Mitfahrer.

Nervenkitzel verspricht das Überkopfkarussell „Black Out“. Dieses europaweit einmalige Hochfahrgeschäft bietet eine rasante und dennoch familienfreundliche Fahrt in freischwingenden Gondeln und Bewegungen um drei Achsen in einer Höhe von 22 Metern. Für Aufsehen sorgt die futuristische Gestaltung mit einer Vielzahl von Lichteffekten.

Für Spannung sorgt „Spuk“, eine einzigartige Kombination aus Geister- und Achterbahn mit drehenden Gondeln. Die opulente Front mit aufwendiger und detailreicher Kulisse wird flankiert von zwei Türmen mit einer Gesamthöhe von 15 Metern. Im Inneren lauern auf jeder Ebene gruselige Animatronics nach amerikanischem Vorbild. Manche Geister seien lebendiger, als Fahrgästen lieb sein dürfte, heißt es in der Ankündigung.

Das Hoch-Rundfahrgeschäft „Take Off“ ist ein außergewöhnliches Karussell mit überraschenden Fahreffekten und hohen Beschleunigungsmomenten auf kleinstem Raum. Die Gondeln rotieren auf einer um bis zu 60 Grad schräg gestellten Scheibe.

Weitere Glanzlichter sind der Propeller „Freak“, „Crazy Mouse“, Auto-Scooter, „Happy Sailor“, „XXL Lachhaus“, Wellenflug, Kinderachterbahn, Riesenrad „Grand Soleil“ und Kinder-Riesenrutschbahn.

Öffnungszeiten

Täglicher Beginn:

sonn- und feiertags 11 Uhr, Eröffnung und werktags 12 Uhr

Täglicher Schluss:

mittwochs, freitags und samstags 24 Uhr, übrige Tage 23 Uhr

Mit Bus und Bahn zur Pforzemer Mess