nach oben
27.07.2016

Neue Details im Dealerprozess

Pforzheim. Im Fall um den 40-jährigen geständigen Kokaindealers Michael K. (Name geändert) des Hells Angels Chapters Croatia, der derzeit vor der auswärtigen Strafkammer des Landgerichts in Pforzheim unter Vorsitz von Richter Andreas Heidrich verhandelt wird, sind am Mittwoch neue Details ans Tageslicht gekommen.

Zwar hat der Angeklagte bereits am ersten von vier angesetzten Verhandlungstagen vollumfänglich gestanden, die Beweiskette aber wurde mit den Aussagen einiger mit dem Fall betrauter Polizeibeamter weiter geschlossen.So wurde dabei beispielsweise deutlich, dass vor allem die Telefonüberwachung dazu geführt hatte, dass die Beamten hellhörig geworden waren und bei der Hausdurchsuchung auch die Nachbarschaft nach weiteren von dem Angeklagten genutzten Räumen befragten.

Die Aussagen eines Kunden, der bei K. Kokain und potenzsteigernde Mittel gekauft hatte, belasteten diesen zusätzlich schwer. Richter Heidrich vertagte den Fall. Die Plädoyers und das Urteil werden voraussichtlich am 3. August verkündet.