201125_Amtseinführung Natalie Hohenstein
„Frau Hohenstein hat bereits bisher eine hoch professionelle Arbeit als stellvertretende Leiterin des Jobcenters geleistet. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit und wünsche Frau Hohenstein viel Erfolg bei der Führung dieses wichtigen Amtes“, so Oberbürgermeister Peter Boch (rechts) und Bürgermeister Frank Fillbrunn. 

Neue Leiterin des Jobcenters Pforzheim gewählt

Pforzheim. Im Rahmen einer nicht-öffentlichen Sitzung hat der Gemeinderat am Dienstag Natalie Hohenstein zur Amtsleiterin des Jobcenters Pforzheim gewählt.

Natalie Hohenstein ist bereits seit 2004 für das Jobcenter Pforzheim tätig und gestaltet die Arbeit seit 2007 in Führungspositionen mit. Seit 2012 ist sie Abteilungsleiterin des Fallmanagements und stellvertretende Amtsleiterin. Damit kann Natalie Hohenstein auf umfangreiche Fachkenntnisse und wertvolle Erfahrungen in der Mitarbeiterführung zurückgreifen. Bestens vertraut mit den örtlichen Strukturen, sowohl in der Gesellschaft als auch in der Stadtverwaltung, möchte die neue Amtsleiterin ihr Netzwerk und ihre Fachkenntnisse nutzen um aus dem Jobcenter heraus den Beitrag für eine gelingende Sozialpolitik vor Ort zu leisten.

„Frau Hohenstein hat bereits bisher eine hoch professionelle Arbeit als stellvertretende Leiterin des Jobcenters geleistet. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit und wünsche Frau Hohenstein viel Erfolg bei der Führung dieses wichtigen Amtes“, so Oberbürgermeister Peter Boch und Bürgermeister Frank Fillbrunn.