nach oben
SHK-Innungsobermeister Joachim Butz, Bürgermeisterin Monika Müller und Oberstudiendirektor Ulrich Jäger starten den neuen Abwasserversuchsstand an der Alfons-Kern-Schule (von links). Keller
SHK-Innungsobermeister Joachim Butz, Bürgermeisterin Monika Müller und Oberstudiendirektor Ulrich Jäger starten den neuen Abwasserversuchsstand an der Alfons-Kern-Schule (von links). Keller
14.10.2015

Neuen Abwasserversuchsstand in der Alfons-Kern-Schule in Betrieb genommen.

Pforzheim. Das Wasser rauschte und gluckerte eindrucksvoll, nachdem Pforzheims Bürgermeisterin Monika Müller den Startknopf mit der Nummer 14 gedrückt hatte. Damit hat sie den neuen Abwasserversuchsstand in der Alfons-Kern-Schule offiziell übergeben und in Betrieb genommen.

Im Anschluss an einen Ausbilderabend der Innung für Sanitär und Heizung Pforzheim Enzkreis in der Alfons-Kern-Schule nahmen die Gäste die neue Anlage in Augenschein und schauten zu, wie sich das Wasser in den durchsichtigen Rohren zwischen verschiedenen Waschbecken und Toiletten bewegt. Der Abwasserversuchsstand mit einer Höhe von 5,5 Metern zeigt mehrere durch Rohre verbundene Installationen, wie sie in einem Haus vorkommen könnten.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.