nach oben
Vom Lenkrad ins Büro: Guido Koch sitzt seit 1988 am Bussteuer. Foto: PZ-Archiv
Vom Lenkrad ins Büro: Guido Koch sitzt seit 1988 am Bussteuer. Foto: PZ-Archiv
12.08.2015

Neuer Betriebsratschef bei den Stadtbussen

Pforzheim. Acht Monate nach dem Weggang Martin Metzners hat es an der Spitze des Betriebsrats des Stadtverkehrs Pforzheim (SVP) erneut einen Wechsel gegeben.

Auf Knut Stiehm, der Metzner nach dessen Wechsel zum Dienstleister Veolia nach Frankfurt beerbt hatte, folgt nun Guido Koch. „Wir haben uns gemeinschaftlich über die zukünftige Ausrichtung Gedanken gemacht“, sagt der 48-Jährige. Am Ende stand eine Neuwahl, bei der Stiehm nicht mehr antrat.

„Er hatte ein extrem schweres Amt übernommen“, sagt Koch. Um die Herausforderungen künftig besser zu meistern, soll die Arbeit neu organisiert werden. „Ich möchte eine klare Aufgabenverteilung. Wir müssen einheitlich auftreten, in der Gemeinschaft agieren, um unsere Ziele zu erreichen.“

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.