760_0900_101809_Baukran.jpg
Die rechte der beiden geradeaus führenden Spuren nach Norden ist gesperrt – was zu teils langen Rückstaus auf der Berliner Straße führt.  Foto: Moritz 

Neuer City-Engpass: Rückstau durch Teilsperrung an Berliner Straße

Pforzheim. Geförderten Wohnungsbau geht die Stadtbau an der Berliner Straße westlich der Arbeitsagentur an. Bis sich die unansehnliche Brache in Wohnraum verwandelt, müssen Autofahrer an dieser ohnehin heftig pulsierenden Verkehrsader vorübergehend mit einem Engpass leben. Die rechte der beiden geradeaus führenden Spuren nach Norden ist gesperrt – was zu teils langen Rückstaus führt.

Ein Kran weist auf die Bautätigkeiten hin. Angesetzt ist eine Bauzeit von insgesamt 14 Monaten. In vier Geschossen und einer Dachebene entstehen in Eigenregie der Stadtbau nach Entwürfen ihres Architekten Richard Hofsäß und in Kooperation mit einem Generalunternehmer 23 Zwei- bis Drei-Zimmer-Wohnungen, die alle auf der rückwärtigen Seite Balkone haben.

Claudius Erb

Claudius Erb

Zur Autorenseite