nach oben
Stylishes Ambiente bietet der neue Club Sägewerk.
Sägewerk © Sägewerk
Sägwerk2 © Sägewerk
Sägwerk2 © Sägewerk
28.11.2012

Neuer Club "Sägewerk" eröffnet in Pforzheim

Unter dem Namen "Sägewerk" eröffnet am Donnerstag, den 29. November, ein neuer Club in der Goldstadt. Die Location düfte vielen noch bekannt sein, denn den Räumlichkeiten gegenüber des Alten Rathauses waren früher schon das Irish Pub, das Revolution oder die Mausefalle.  

Barcley Fix, Inhaber des neuen Irish Pub Pforzheim, hatte mit seinem Team die Idee, in Pforzheim einen neuen Club eröffnen, welcher sich von den bisherigen unterscheiden soll. Das alternative und rockigere Konzept richtet sich sowohl an Studenten als auch an "Normalos".

Die Location wurde zuvor völlig entrümpelt und kernsaniert. Den neuen Betreibern blieb also viel Platz für die Kreativität. Das wiederkehrende Element der Säge greift einerseits auf die Geschichte der Stadt Pforzheim als Flößerstadt zurück, andererseits bildet sie ein Rockimage ab. Umgesetzt in die moderne Zeit dominiert stylishes Schwarz, Akzente setzen Teile aus Fichtenholz und die riesigen Baumstämme, die als Stehtische fungieren sowie eine Waldtapete im Hintergrund.

Am Donnerstag startet das Sägewerk mit er offiziellen Afterparty des Herbstfestes der Hochschule Pforzheim. Ansonsten staffelt sich das Programm wie folgt:

Donnerstag: Rockiges für Studenten und co.

Freitags: Party unter wechselndem Motto (80er, 90er, HipHop, Funk, Reggea, Metal...)

Samstags: elektronische Musik, Techno und co.