nach oben
Bauliche Schätze, wozu manche auch das Technische Rathaus zählen, sollten wieder zum Glänzen gebracht werden, findet Architekt Christoph Felger. Foto: Ketterl
Bauliche Schätze, wozu manche auch das Technische Rathaus zählen, sollten wieder zum Glänzen gebracht werden, findet Architekt Christoph Felger. Foto: Ketterl
06.09.2017

Neuer Gestaltungsbeirat Felger: Bauliche Schätze wieder zum Glänzen bringen

Der Architekt Christoph Felger ist einer der neuen fünf Gestaltungsbeiräte, die die Stadt und die Investoren bei wichtigen Bauvorhaben beraten. Für ihn ist diese Aufgabe Neuland.

Christoph Felger, Geschäftsführender Gesellschafter. ist für das renommierte Berliner Büro David Chipperfield Architects weltweit tätig. Die Relevanz von Architektur. Architektur sei überall wichtig, egal ob es sich dabei um große Weltstädte oder eine Stadt in der Provinz, wie etwa Pforzheim, handele, sagt der 50-Jährige. „Was Städte unabhängig von Lage, Bedeutung und Größe miteinander verbinde, sei ihre Aufgabe – im Idealfall – guten Lebensraum zu schaffen. „Daran in Pforzheim mitzuwirken, reizt mich. Darüber hinaus war ich in meiner bisherigen Tätigkeit als Architekt noch nie Mitglied eines Gestaltungsbeirats. Ich saß bisher immer auf der anderen Seite. Kollegen, Bauherren und eine Stadt konstruktiv-kritisch bei der Verwirklichung ihrer Bauvorhaben zu begleiten und zu beraten, ist für mich eine neue Erfahrung, auf die ich sehr gespannt bin.“

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.