nach oben
Wartezeit überbrücken: Renate Hinze aus Bauschlott im Gespräch mit Nina Giesecke und Daniela Samsony von TV-BW Medienproduktionen (von links.).
15.06.2015

Neuer ZOB: Umfrage - Optik top, Beschilderung ausbaufähig

Er ist stolze 180 Meter lang, 45 Meter breit, barrierefrei und darüber hinaus mit High-Tech-Anzeigetafeln ausgestattet: der neue zentrale Omnibusbahnhof in Pforzheims Innenstadt. Die Fahrgäste, die am Montag auf ihre Busse warten, sind sich einig: Optisch hat der ZOB vor allem mit seinem außergewöhnlichen Dach einiges zu bieten.

Bildergalerie: Richtungsweisend: Pforzheim feiert den neuen Zentralen Omnibusbahnhof

Renate Hinze zum Beispiel ist vom Aussehen des ZOB vollkommen überzeugt: „Wirklich schön gemacht, gefällt mir sehr.“ Die Aufzüge und die neuen Unterführungen seien außerdem eine Bereicherung im Vergleich zum alten Busbahnhof, findet die Straubenhardterin. Derselben Meinung ist auch Rüdiger Reimann. Er ist bereits seit 23 Jahren Busfahrer und schätzt besonders die Tatsache, dass nun alle Busse von einem zentralen Ort abfahren. Übersichtlich sei der ZOB auch, so Reimann: „Von meinem Betrieb habe ich vorher eine Einweisung erhalten und konnte mir alles genau ansehen – also bei uns Busfahrern gibt es keine Probleme“.

Probleme hat jedoch ein älterer Fahrgast, der von der Ostseite, auf der es keine große Anzeigetafel mit Abfahrtsinformationen gibt, auf den Busbahnhof stößt: „Ich finde mich gar nicht zurecht. Ich will zum Siloah-Krankenhaus und weiß nicht, wo mein Bus abfährt“. Eine Passagierin, die gerade auf ihren Bus nach Hause wartet, ist wiederum ganz anderer Ansicht: „Es ist alles schön ausgeschildert – von daher findet man sich schnell zurecht“, erklärt sie. Auch im neuen Fahrplan sei alles optimal beschrieben, so wisse man genau, wo man hin müsse, findet ein anderer Mann. Trotzdem, so der Fahrgast, hätte die Stadt Servicepersonal bereitstellen sollen, das Hilfesuchenden den Weg zum richtigen Bussteig zeigen kann.

Im Großen und Ganzen sind die Pforzheimer jedoch mit „ihrem“ neuen ZOB sehr zufrieden. Vor allem „von der Optik her ist er sein Geld auf alle Fälle wert“, betonen einige Wartende, die es sich auf den neuen Holzbänken bequem gemacht haben.

Eine Übersicht über alle Haltestellen finden Sie im Internet unter www.pforzheim.de.

Leserkommentare (0)