nach oben
Der Neujahrsempfang der Stadt Pforzheim im CCP.
Der Neujahrsempfang der Stadt Pforzheim im CCP.
04.01.2017

Neujahrsempfang im CongressCentrum am Sonntag läutet 2017 ein

Ein Silvester braucht es noch zum runden Geburtstag, doch auch mit 29. Jahren ist der Pforzheimer Neujahrsempfang in der früheren Stadthalle, heute CongressCentrum, längst zur Tradition geworden – und zieht heute deutlich mehr als jene 900 Besucher an, die bei der Premiere die Ränge füllten.

Die unten stehenden Zahlen vermitteln einen Eindruck von der Veranstaltung, mit der die Bürgerschaft das Jahr einläutet und Persönlichkeiten auszeichnet, die sich um das Gemeinwesen verdient gemacht haben: Am kommenden Sonntag geht die Bürgermedaille an Gerhard Heinzmann, Brigitte Walter und Robert Weiß (die PZ berichtete).

Kein Einlass ohne Karte

Beginn des Empfangs ist um 11 Uhr. Die Gäste werden – auch das eine Tradition – vor dem CCP durch den Goldstadt-Fanfarenzug begrüßt. Die kostenlosen, aus organisatorischen Gründen notwendigen Teilnehmerkarten gibt es an der Pforte des Neuen Rathauses, bei der Tourist-Information am Schloßberg 15, im Kartenbüro in den „Schmuckwelten“ sowie bei den fünf Ortsverwaltungen Büchenbronn, Eutingen, Hohenwart, Huchenfeld und Würm während der üblichen Öffnungszeiten. Ohne Teilnehmerkarte ist kein Einlass möglich, so die Stadtverwaltung. Pro Person werden maximal vier Karten abgegeben. pm/hak