nach oben
© Symbolbild PZ
28.03.2017

Neunjähriger Junge bei Unfall in der Au schwer verletzt

Pforzheim. Schwere Verletzungen hat ein neun Jahre altes Kind aus Pforzheim am Dienstagnachmittag bei einem Unfall auf der Holzgartenstraße erlitten.

Nach den Informationen des Verkehrskommissariats Pforzheim war der Junge gegen 16.20 Uhr unmittelbar vor der Unteren Augasse auf die Fahrbahn der Holzgartenstraße gelaufen. Auf dem linken Stadteinwärtsfahrstreifen wurde der von rechts kommende Bub dann vom Ford eines 18 Jahre alten Fahrers aus dem Landkreis Calw erfasst und zu Boden geworfen.

Er erlitt eine schwere Beckenverletzung und wurde nach erster Versorgung durch den herbeigeeilten Notarzt mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Zur Klärung des genauen Unfallherganges sind die Beamten des Verkehrskommissariats Pforzheim auf Zeugen angewiesen. Zeugen melden sich bitte unter (07231) 186 4100.