760_0008_10169775_0S1A2160
In der Fußgängerzone genießen die Besucher, dass sie unbeschwert bummeln und shoppen können.   Foto: Moritz

Neuntes Goldstadt-Fieber lässt die Pforzheimer City beben

Pforzheim. „Es ist ein Fieber, das uns sehr willkommen ist. Ein Fieber, das unser Gemüt auf angenehme Temperaturen bringen soll. Ein Fieber, mit dem wir am liebsten das Corona-Virus ganz aus unserer Welt schaffen wollen. Das Goldstadt-Fieber ist zurück“, mit diesen Worten begrüßt Oliver Reitz, Direktor der Wirtschaft- und Stadtmarketing Pforzheim (WSP), zahlreiche Gäste in der Müssle-Weinbar. Oberbürgermeister Peter Boch ist nicht dabei: das Stadtoberhaupt hat sich eine Erkältung zugezogen. „Der Aktionstag hat sich weiterentwickelt“, verspricht Reitz. „Wir haben das Format aufgefrischt und in einen zeitgemäßen Kontext gerückt.“ Im Vordergrund stünden glänzende Ansichten der Stadt, neue Blicke auf Pforzheim.

Mit der Community „Pforzheimgram“ habe man Akteure an der Seite, die schnell und gerne die Idee aufgegriffen hätten, unzählige Fotos mit neuen Ansichten der

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?