nach oben
Niedergeschlagen, beraubt und blutüberströmt liegen gelassen.
Niedergeschlagen, beraubt und blutüberströmt liegen gelassen. © Symbolbild: PZ
17.08.2013

Niedergeschlagen, beraubt und blutüberströmt liegen gelassen

Pforzheim. Niedergeschlagen und beraubt wurde ein 50-jähriger Mann am frühen Samstagmorgen im Stadtteil Brötzingen. Der Geschädigte befand sich um 0.55 Uhr in der Kirchenstraße, als er von zwei dunkel gekleideten, männlichen Personen von hinten niedergeschlagen wurde und mit dem Kopf auf der Straße aufschlug.

Die Täter rissen dem Geschädigten mehrere Goldketten vom Hals und flüchteten zu Fuß. Der blutüberströmte Geschädigte wurde zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus gebracht. Eine nähere Beschreibung der Goldketten und eine Wertangabe war zunächst nicht möglich.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Pforzheim Tel. 186-0 entgegen.

Leserkommentare (0)