Nightgroove

Nightgroove bringt Partylaune in die Stadt

PFORZHEIM. Mit Einbruch der Dunkelheit strömten die Menschen am Samstagabend in die Pforzheimer Innenstand. Grund dafür war der mittlerweile zehnte Nightgroove. Unter dem Motte „Eine Stadt, eine Nacht, 22 Bands“ nutzten mehrere Tausend Menschen die Möglichkeit, von Kneipe zu Kneipe zu ziehen und dabei unterschiedlichste Musik geboten zu bekommen.

Schon kurz nach dem offiziellen Beginn bildeten sich vor den Kneipen der Innenstadt teils lange Menschenschlangen. Wer drinnen noch einen Sitzplatz ergattern konnte, zählte am Samstagabend zur Ausnahme. Kein Wunder also, dass es auch für Bedienungen in der ein oder anderen Kneipe zeitweise ziemlich eng zu ging. de