nach oben
Nordstadtschule startet Schulbetrieb an neuen Orten © Seibel
09.05.2011

Nordstadtschüler müssen an andere Orte ausweichen

PFORZHEIM. Der Dienstag Morgen wird für Schüler, Lehrer und Eltern der Nordstadtschule sicher aufregend. Fahren doch die Grundschulförderklassen und die Klassen eins bis sechs mit dem Bus zu ihren Klassenzimmern an neuen Schulen. Damit die Nordstadt nicht völlig lahmgelegt wird, werden die Kinder zu verschiedenen Uhrzeiten abgeholt. Im Einsatz wird laut Thomas Klotz, Schulleiter der Nordstadtschule, auch die Polizei sowie Mitarbeiter der Stadtverkehr sein.

Bildergalerie: Nordstadtschule wegen Schäden an Statik geschlossen

Die Schüler treffen sich mit ihren Lehrern im Hof der Nordstadtschule und überqueren dann gemeinsam an der Fußgängerampel die Straße, um zu ihrem jeweiligen Bus zu gelangen. Am Montag waren die Klassen ebenfalls vom Schulhof aus zu einem Lerngang gestartet. Das sei sehr geordnet abgelaufen, erklärte Schulleiter Klotz. (dok)

Leserkommentare (0)