nach oben
Die Zwischenwände wachsen: Baubürgermeister Alexander Uhlig (links) mit Konrektor Oliver Hesselschwerdt samt Tochter Klara beim Rundgang durch den Kubus, in dem die Mensa der Nordstadtschule angesiedelt sein wird.
Die Zwischenwände wachsen: Baubürgermeister Alexander Uhlig (links) mit Konrektor Oliver Hesselschwerdt samt Tochter Klara beim Rundgang durch den Kubus, in dem die Mensa der Nordstadtschule angesiedelt sein wird.
05.02.2016

Nordstadtschule im Herbst fertig

Der Cube mit der Mensa und der Kreativwerkstatt ist bald fertiggestellt. Der Umzug in den sanierten Gebäudekomplex ist zum neuen Schuljahr geplant.

Noch fehlen Bodenheizung und der Estrich, noch müssen die Arbeiter Zwischenwände fertigstellen, bevor die Elektrik verlegt werden kann. Der Cube, also Kubus, der Nordstadtschule strahlt aber schon jetzt aus, wofür die ganze generalsanierte Schule ab dem nächsten Schuljahr stehen soll: Für eine Einrichtung mit vielfältigen Lern-, Kreativ- und Freizeitangeboten, an der sich die Ganztags- und Gemeinschaftsschüler wohlfühlen sollen.

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.