nach oben
© Symbolbild: dpa
11.12.2015

Notfall-Vollbremsung: Frau im Linienbus verletzt sich schwer

Pforzheim. Weil ein Busfahrer am Donnerstagvormittag um 10.35 Uhr in Pforzheim eine Vollbremsung einleiten musste, hat eine 67-jährige Frau im Linienbus schwere Verletzungen erlitten.

Im Kreuzungsbereich Am Waisenhausplatz und Deimlingstraße musste der Busfahrer kurz nach dem Anfahren und unmittelbar auf dem Fußgängerüberweg vehement auf die Bremse treten, da von rechts plötzlich eine 54-jährige Fußgängerin auf die Fahrbahn rannte. Während die Fußgängerin unverletzt blieb, stürzte die 67-Jährige im Bus und musste zur stationären Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert werden.