nach oben
Baudezernentin Sibylle Schüssler und Baureferent Marc-Tell Feltl präsentieren OB Peter Boch (rechts) die City-Pläne. Foto: Ketterl
Baudezernentin Sibylle Schüssler und Baureferent Marc-Tell Feltl präsentieren OB Peter Boch (rechts) die City-Pläne. Foto: Ketterl
29.08.2017

OB Boch: Noch kein abschließendes Urteil zu City Ost

Pforzheim. Er wolle das Projekt Innenstadt-Ost auf den Prüfstand stellen, hatte Oberbürgermeister Peter Boch im Wahlkampf erklärt – und bleibt dabei. Noch habe er kein abschließendes Urteil gefällt.

Zuerst wolle er sich zu 100 Prozent informieren – und das könne er erst, wenn die überarbeiteten Entwürfe auf dem Tisch liegen. Am Dienstag traf sich Boch mit Baudezernentin Sibylle Schüssler und dem städtischen Baureferenten Marc-Tell Feltl im Projektbüro „Kurs Innenstadt“, um die ausgestellten Modelle und Pläne anzusehen und zu diskutieren.

Mit seinem Besuch habe er ein Zeichen dafür setzen wollen, dass es ihm wichtig sei, den aktuellen Planungsstand in Sachen Innenstadt-Ost kontinuierlich und transparent nach außen zu tragen, so Boch. Die Bürger sollen merken: „Es ist nichts in Stein gemeißelt.“

Die Ergebnisse der drei überarbeiteten Entwürfe werden laut Schüssler Ende September erwartet. Dann werden sich Jury, Projektbeirat und Fachausschüsse mit diesen befassen. Über den weiteren Verlauf soll der Gemeinderat in seiner Sitzung am 19. Dezember entscheiden.

„Kurs Innenstadt – Projektbüro Stadtentwicklung“, Östliche 9, ist donnerstags von 14 bis 18 Uhr und freitags von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Interessierte können sich dort über die Planungen zur Neugestaltung der Fußgängerzone, die Modelle und Pläne aus dem wettbewerblichen Dialogverfahren zur Innenstadt Ost sowie das „Leitbild und Nutzungskonzept Innenstadt“ informieren.

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.

Mehr zum Thema:

Fraktionen stehen fest zur Pforzheimer Fußgängerzone

Freie Wähler fordern Aus für neue Fußgängerzone

Leserfrage: Kann man das Geld für die Fußgängerzone nicht in andere Projekte stecken?

Musterplatten für Fußgängerzone sind fast fertig

Fußgängerzonen-Umbau soll Anfang 2018 beginnen

City Ost: „Eine Initialzündung für die ganze Stadt“

pforzheimer007
30.08.2017
OB Boch: Noch kein abschließendes Urteil zu City Ost

...ich denke es müsste richtig heißen.... a) er kann VERANLASSEN, dass es auf den prüfstand gestellt wird... b) er kann VERANLASSEN, dass ein abschließendes urteil gefällt wird.... mehr kann er als bürgermeister nicht tun....die entscheidung an sich muss dann ja im gemeinderat gefällt werden und dort gab es ja mal für die aktuelle vorgehensweise einen beschluss...insofern...logisch..wenn sich jetzt die dinge ändern..dann macht ein 2. blick sinn...lieber ein ende mit schrecken..als ein ...... mehr...