nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild
01.09.2015

Ölspur führt zu Motorradunfall in Dillweißenstein - Fahrer verletzt

Leichte Verletzungen hat ein 28-jähriger Motorradfahrer am Montagabend bei einem Unfall in Dillweißenstein erlitten. Kurz vor 20 Uhr stürzte er aufgrund einer Ölspur in einer Linkskurve auf der Landesstraße 575 in Richtung Huchenfeld unmittelbar nach der Einmündung der Huchenfelder Straße.

Nach den ersten Feststellungen des Verkehrskommissariats Pforzheim verlor zuvor ein Kleintransporter auf selber Strecke eine größere Menge Öl. Der Fahrer setzte seine Fahrt jedoch fort, ohne die Polizei zu verständigen. Die Ölspur führte die Beamten allerdings direkt zur Wohnanschrift des 53-jährigen Verursachers, der den Ölverlust nach eigenem Bekunden nicht bemerkt hatte. Der verunglückte Motorradfahrer hatte sich bei dem Sturz glücklicherweise nur eine

Leistenverletzung zugezogen, die nicht sofort ärztlich behandelt werden musste. Am Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von rund

1000 Euro. Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats dauern derzeit noch an.