nach oben
© Symbolbild: dpa
30.05.2013

Ohne Führerschein im fremden Auto von Polizei aus Verkehr gefischt

Pforzheim. Er hat weder einen Führerschein noch ein Auto und trotzdem ist er mit einem Fiat durch Pforzheim gefahren. Das ging aber nur so lange gut, bis Beamten des Polizeireviers Pforzheim-Süd den 22-Jährigen an Fronleichnam kurz nach 2 Uhr kontrolliert haben. Die mussten dann aber noch mehr als nur nach der Fahrerlaubnis fragen.

Der Fiat-Fahrer räumte den Polizisten gegenüber spontan ein, dass er noch nie einen Führerschein besessen habe. Weiterhin stellte sich heraus, dass er unter Drogeneinfluss am öffentlichen Straßenverkehr teilgenommen und den Fiat ohne Wissen der 18-jährigen Halterin benutzt hatte.

Dem jungen Mann wurde auf der Wache eine Blutprobe entnommen. Weiterhin wird gegen ihn wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt. pol