nach oben
15.01.2013

Opelfahrerin kommt ins Schleudern

Pforzheim. Eine Opelfahrerin ist in Pforzheim beim Bremsen auf das Auto einer 22-Jährigen geschleudert. Es entstand ein Schaden von 3000 Euro.

Die 48-jährige Unfallverursacherin hatte mit ihrem Auto die glatte Straße nicht bedacht, weshalb sie beim Bremsen ins Schleudern geriet. Hierbei stieß sie gegen den Opel einer 22 Jahre Frau, die aufgrund der schmalen Fahrbahn ihr Auto vorsichtshalber am rechten Fahrbahnrand anhielt. An beiden Autos entstand jeweils ein Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.