nach oben
Auf dieser Wiese nördlich der Schule an der Ulrichstraße sehen die Ortschaftsräte Platz für ein neues Stadtteilbad.  Foto: Ketterl
Auf dieser Wiese nördlich der Schule an der Ulrichstraße sehen die Ortschaftsräte Platz für ein neues Stadtteilbad. Foto: Ketterl
15.11.2015

Ortschaftsrat fordert Geld für neues Bad in Huchenfeld

Der Huchenfelder Ortschaftsrat hat sich dem Antrag der FDP/FW-Gemeinderatsfraktion angeschlossen, Mittel für den Neubau eines Stadtteilbads für die kommenden Jahre bis 2018 in den Haushalt einzustellen. Derzeit laufen die Arbeiten zur Instandsetzung des alten Bades nach einem Saunabrand. Dieses soll zum Ende des ersten Quartals 2016 wiedereröffnet werden.

„Dass das Bad, so wie es jetzt saniert wird, nicht nachhaltig ist, ist jedem klar“, sagte Gunter Raible (CDU). Der Neubau müsse parallel zum Badebetrieb laufen, waren sich die Räte einig. „Etwas innerhalb von einem Jahr abzureißen und neu aufzustellen, kriegen wir nicht hin. Jedenfalls nicht in Pforzheim“, so Raible. Die einst für eine Schulerweiterung angedachte Freifläche, angrenzend an die Ulrichstraße, könnte als Standort für das neue Stadtteilbad infrage kommen.