nach oben
25.09.2012

PZ-Bildungsevent JugendStil geht in die siebte Runde

Wer nicht schon genau weiß, was er später mal beruflich machen will, stellt sich diese Frage spätestens nach dem Schulabschluss - egal ob Hauptschüler, Realschüler oder Gymnasiast. Um ein bisschen Starthilfe bei der Berufswahl zu geben, veranstaltet die "Pforzheimer Zeitung" bereits zum siebten Mal das Bildungsevent JugendStil. An drei Terminen im Oktober (12. Oktober für Hauptschüler, 19. Oktober für Realschüler und 26. Oktober für Gymnasiasten) können künftige Schulabgänger die Weichen für eine erfolgreiche Ausbildungs- und Berufslaufbahn stellen.

Die Haupt- und Realschüler besuchen ausgewählte Unternehmen in Pforzheim und informieren sich über Ausbildungsberufe vor Ort, die Gymnasiasten erfahren in spannenden Workshops unter anderem mehr darüber, wie man die perfekte Bewerbung schreibt, wie man sich im Freiwilligendienst engagieren kann oder ob es ein Studium im In- oder Ausland werden soll.

Und keine Sorge: Bei JugendStil geht's ganz locker zu. Morgens erwartet die Schüler eine kleine Überraschung zum Ankommen - entspanntes Lernen ist also garantiert. Und kostenfrei ist JugendStil 2012 sowieso.

Wer mitmachen will, kann sich ab sofort im Internet anmelden. Und noch ein Tipp: Wer schon ziemlich genau weiß, was er will. kann seine Bewerbungsmappe gleich mitbringen und persönlich bei den Unternehmen abgeben. Die eine oder andere Erfolgsgeschichte in Sachen Ausbildungsplatz ist uns schon zu Ohren gekommen.

Weitere Infos und Anmeldungsformulare gibt es hier.