nach oben
Biologe und PZ-Kolumnist Mario Ludwig (Foto) ist am Freitag, 15. November, ab 22 Uhr in der NDR-TV-Talkshow „3nach9“ und am Mittwoch, 24. Februar, 19 Uhr, im PZ-Forum zu erleben. Mit dabei im Forum ist Martin Seidler, bekanntes SWR-Fernsehgesicht, Moderator von Sendungen wie „Kaffee oder Tee“ oder „Landesschau“.
Biologe und PZ-Kolumnist Mario Ludwig (Foto) ist am Freitag, 15. November, ab 22 Uhr in der NDR-TV-Talkshow „3nach9“ und am Mittwoch, 24. Februar, 19 Uhr, im PZ-Forum zu erleben. Mit dabei im Forum ist Martin Seidler, bekanntes SWR-Fernsehgesicht, Moderator von Sendungen wie „Kaffee oder Tee“ oder „Landesschau“. © Privat
14.01.2016

PZ-Kolumnist Mario Ludwig im NDR-Talk "3nach9" - Am 24. Februar im PZ-Forum

Er weiß, wie Präriehunde Millionenstädte unter der Erde anlegen, warum englische Igel zur Alkoholsucht neigen und welches Tier zum Mann wird, wenn man den Kopf entfernt. Der Biologe Mario Ludwig ist den Lesern der „Pforzheimer Zeitung“ und den PZ-news-Plus-Abonnenten durch seine wöchentliche Tierkolumne bestens bekannt, zweimal gastierte er schon im PZ-Forum, ein drittes Mal am 24. Februar. Jetzt erleben ihn die Fernsehzuschauer am Freitag, 15. November, ab 22 Uhr in der NDR-Talkshow „3nach9“.

Dort wird Ludwig seine unterhaltsam-witzigen Tiergeschichten und sein jüngstes Buch vorstellen, in dem er über begnadete Baumeister und Konstrukteure aus dem Tierreich schreibt. Die Talkmaster Giovanni di Lorenzo und Judith Rakers haben auch noch Sängerin Maite Kelly, Journalistin Ildikó von Kürthy, Schauspieler Adnan Maral, CDU-Hoffnungsträgerin Diana Kinnert, Sänger Mickie Krause und Pianist Chilly Gonzales sowie Jürgen und Frederic Todenhöfer eingeladen.

Wer Mario Ludwig live erleben will, hat am Mittwoch, 24. Februar, 19 Uhr im PZ-Forum Gelegenheit dazu. Mit dabei ist Martin Seidler, bekanntes SWR-Fernsehgesicht, Moderator von Sendungen wie „Kaffee oder Tee“ oder „Landesschau“. „Tierisches aus der Welt der Poesie und die überraschende Wirklichkeit“ lautet der Titel dieses vergnüglichen Abends, an dem so wichtige Fragen geklärt werden wie „Warum gibt es kein Katzenfutter mit Mäusegeschmack?“ oder „Wieso darf der Osterhase in Australien nicht mehr die Eier bringen?“

Eintrittskarten für die Veranstaltung (5,50 Euro, mit PZ-AboCard 3,50 Euro) gibt es bei montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr in der Pforzheimer Zeitung, Poststraße 5 in Pforzheim, und unter Telefon (07231) 933-125.