nach oben
Simon Walter spricht über die Champions League © Dietz
25.05.2013

PZ-news im Champions-League-Finale - Mit Live-Tweets

PZ-news im Champions-League-Fieber. Jeden Tag bis zum großen Finale füllt ein PZ-news-Mitglied einen Steckbrief aus und beantwortet dabei ganz persönliche Fragen. Wo wird das Finale geschaut? Wer gewinnt und welcher Spieler macht auf dem Rasen die beste Figur?

Wo schaue ich das Champions-League-Finale?

Bildergalerie: CL-Finale: Erste Fans vor Wembley-Stadion

Umfrage

Wer gewinnt das Champions-League-Finale?

FC Bayern München 46%
Borussia Dortmund 54%
Stimmen gesamt 435

Wahrscheinlich mit meiner Freundin und einem befreundeten Paar zuhause. Ohne nervende Menschenmassen, und ohne nervende Kommentare – meine eigenen mal ausgenommen.

 

Ich bin für...

 ...Bayern, weil sie in dieser Saison Fußball zum Verlieben spielen. Und für Dortmund, weil das eine tolle Schlusspointe am Ende dieser Spielzeit wäre. Zudem bin ich gegen Bayern, weil ich nach wie vor glaube, dass sie den Götze-Transfer selbst gestreut haben, um den BVB zu schwächen. Und ich bin nach Dortmunds wettbewerbsverzerrender Niederlage gegen Hoffenheim irgendwie auch gegen den BVB. Puh. Zum Glück habe ich noch ein paar Stunden, um mich zu entscheiden.

 

Fußball schaue ich sonst...

...am liebsten live im Stadion mit meinem Vater und meinem besten Freund – und das gerne auch bei unterklassigen Mannschaften. Denn die Atmosphäre, die zum Beispiel 7000 Karlsruher in Wiesbaden erzeugt haben, ist mir tausendmal lieber als jede auf massenhaften Konsum getrimmte WM, EM oder Champions League!

 

Wie geht das Spiel aus?

Eine überragende 4.0-Gala der Bayern? Ein harter Kampf um jeden Strohhalm, bei der am Ende neun Dortmunder zehn Bayern mit 4:3 nach Verlängerung in die Knie zwingen? Ach was. Fußballfeste gab es genug. Am Samstag erwarte ich viel Kurzpassspiel und schwere, von gegenseitigem Respekt geprägte Fußballkost. Und am Ende siegt ganz einfach der Besser – also Bayern – mit 1:0.

 

Zwei deutsche Teams im Finale, das ist...

...noch lange keine Wachablösung. Schließlich wird der Spanier Martinez das Finale entscheiden. Oder der Franzose Ribery? Oder doch Ösi Alaba? Vielleicht ja gar der italienische Schiedsrichter Nicola Rizzoli! All das ist noch offen. Sicher ist nur, dass zu einem Machtwechsel mehr gehört, als ein einmaliges deutsches Finale.

 

Mein Lieblingsspieler ist...

 ...in der Defensive? Da habe ich als Kind für Alessandro Nesta geschwärmt. In der Offensive? Haben mich Icke Hässlers Standards begeistert. Und heute? Bin ich von Hakan Calhanoglus Freistößen angetan. Doch der wird erst in zwei Jahren im Champions-League-Finale stehen: 2015 mit dem HSV in Berlin.

Wo verfolgen Sie das Finale? Schicken Sie uns eine E-Mail an internet@pz-news.de oder twittern Sie unter #CL_PZ. Schicken Sie uns ein Foto von Ihrem Champions-League-Abend an internet@pz-news.de. Die drei schönsten Fotos werden von der Brauerei Hoepfner mit jeweils einem Fußball und einem Kasten Hoepfner-Bier gekrönt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Also ran an den Fotoapparat!